Sonntag, 23. Dezember 2012

Weihnachtskleid Finale

Frohe Weihnachten!
Und sicherheitshalber schon mal einen gute Rutsch...

Heute findet auf dem MMM-Blog das Finale des Weihnachtskleid-Sew-Along statt, wie aufregend!
Und im Gegensatz zum Wintermantel-Finale bin ich dieses Mal dabei!
(Mein Mantel ist auch fertig geworden und gefällt mir, aber irgendwie habe ich das Finale verschlafen und seit dem auch noch keine vernünftigen Fotos gemacht und gepostet... irgendwann beim MMM mal...)

Also, fein gemacht, gleich geht es los mit meinem eigentlich ganz schnell genähten Kleid, dass im ersten Anlauf noch ein paar Schwächen hatte, die ich aber zu meiner Zufriedenheit ändern konnte.
 Zusätzlich zur Premiere des Kleides gibt es heute als kleines Weihnachtsgeschenk auch mal mein Gesicht...
 Das Kleid ist aus einem leicht stretchigen Jeansstoff, den ich auf dem Stoffmarkt gekauft habe. Eigentlich wollte ich daraus einen Rock nähen, aber dann sprang er mich in der Kombination mit den (weihnachtlichen?) Sternchen in Giftgrün quasi an, als ich meinen Bestand nach Stoffen für das Weihnachtskleid durchforstete. Alleine hätte er nicht gereicht, aber da ich aus einem mir unerfindlichen Grund auf dem Stoffmarkt auch Garn in Giftgrün gekauft hatte, fiel die Wahl eben auf diese Kombi.
Der geringe Stretchanteil hatte sich erstmal auch als Problem herausgestellt, da der Schnitt für Jersey gedacht war (und in einem zweiten Versuch auch wunderbar funktionierte mit einem Jersey!). Die Probleme (vor allem im Bauchbereich) habe ich aber mit auftrennen, neu zusammennähen und dann etwas überflüssigen Stoff wegschneiden beheben können. Die Ärmel sind jetzt noch ein bisschen eng, aber nur beim Ausziehen stellt das eine Herausforderung da.

Hier noch eine Detailansicht von der giftgrünen Naht und einem kleinen Label mit ebenfalls giftgrünen Sternen, leider gestern Abend unmöglich zu fotografieren.

Kommentare:

  1. Wow, ein echt schöner Schnitt! Es ist wunderbar, wie Du in dem kleid strahlst, da hat sich doch alle MÜhe gelohnt. Schöne Feiertag!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank und frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  3. Na, wenn das nicht weihnachtlich geworden ist mit den Sternen ;-)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen