Mittwoch, 19. April 2017

Endlich mal wieder MMM

Anfang des Jahres hatte ich ja mal den Plan endlich wieder öfter und regelmäßiger beim MeMadeMittwoch dabei zu sein... naja, heute schaffe ich es ausnahmsweise mal...

Im Osterurlaub sind immerhin zwei Bilder von meiner neuen Lieblingskombi für den Frühling entstanden: Partyrock plus Ninjashirt. Etwas crafteln lastig, aber ich steh dazu!
Mein erster Partyrock aus dunkelgrünem Wollstoff(?) ist auf Grund des etwas aufwendigen Zuschnitts (durch die sechs gleichen Teile, die einlagig aufgelegt werden sollten, und das Markieren der Falten), sowie der Fleißarbeit beim Falten legen, stecken, nähen bisher leider der einzige geblieben, dabei steht auf meiner Liste definitiv noch die lange Version. Aber noch habe ich eh nicht den perfekten Stoff dafür gefunden, also wartet das Projekt noch ein wenig.

Das Ninjashirt ist das zweite Kleidungsstück nach diesem neuen Schnitt. Meine erste Version war ein Kleid, was ich ebenfalls viel trage, so lange lange Ärmel noch gehen. Schnell war klar, dass ich eine Shirtversion in Rot brauche. Als ich die Röcke in meinem Kleiderschrank inventarisiert hatte, stellte sich klar heraus, dass der größte Teil irgendwelche Details in Rot hat oder sogar viel Rot im Stoff war. Die restliche passten fast alle gut mit Rot zusammen. Rot geht bei mir irgendwie immer...!!! Daher also ein rotes Shirt. Das war, glaube ich, das erste Mal, dass ich vor dem Nähen und sogar vor dem Stoffkauf auf die Kombi-Möglichkeiten in meinem Schrank geachtet habe. Wow!

Kommentare:

  1. Der Schnitt steht auch noch auf meiner Liste, ich finde den zu toll. Vielleicht sogar in rot. Denn genau: ROT get IMMER!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 😀
      Viel Spaß dabei, ist wirklich flott genäht, also das Ninja.

      Löschen
  2. ein Schnitt der auch auf meiner "to do" Liste steht. Die Kombination aus Sweatshirt und Rock steht dir gut.LG Maren aus Ostfriesland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir!
      Bei Oberteilen fange ich gerade erst an selber zu nähen und da ist Ninja perfekt gewesen, weil es was besonderes ist, aber trotzdem einfach zu nähen. Viel Spaß, wenn du dann dazu kommst!

      Löschen