Sonntag, 21. April 2013

Himmelfahrtskommando - der Anfang

Jaja, Alex schaffte ihr selbstgestecktes Ziel wegen u.a. krankem Kind diese Woche leider auch nicht und so erging es mir auch. Aber immerhin habe ich mit dem knallgrünen Stoff angefangen. Die Ärmel habe ich leider nicht mehr eingenäht bekommen, das war mein persönlicher Plan.
Meine Tendenz zum Freestyle-Nähen haben mich ungeahnte und ungeplante Zeit gekostet, weil ich erneut den Fehler begangen habe, Jersey mit nicht dehnbarem Material zu kombinieren. Die spontane Idee eine Lila Paspel in die vordere Teilungsnaht einzuarbeiten resultierte in einem welligen Ergebnis, das nur durch auftrennen und neumachen zu beheben war. Die erste Paspel hatte ich aus Schrägband gemacht, die zweite dann aus Lila Jersey. Vielleicht habe ich es dieses Mal ja für die Zukunft gelernt... Von dem jetzigen Stand mit Jerseypaspel und angepasstem Abnäher vorne habe ich leider noch kein Foto gemacht. Nächste Woche dann mit Ärmeln!

Ich hoffe, viele andere sind besser vorangekommen!




Kommentare:

  1. Sieht doch schon mal gut aus. Die Paspekl gefällt mir auch voll gut dazu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Manchmal sind spontane Ideen wirklich ganz gut. Hätte ich länger über Grün und Lila nachgedacht hätte ich mich vermutlich nicht getraut.
      Katti

      Löschen
  2. Also ich hab's ja nicht so mit dem Nähen von Jersey; tragen schon eher. Ich folge dir weiter gespannt!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, das Nähen kann manchmal etwas spannend sein bei Jersey. Aber bisher hat es bei mir ganz gut geklappt. Nur Mut!
      Meine Maschine hat so einen elastischen Stich, den habe ich diesmal verwendet, dem traue ich mehr als dem schmalen Zickzack, den ich für sowas auch schon genutzt habe. Leider ist meine overlock kaputt...
      Katti

      Löschen
  3. Na, aber das sieht doch schon ganz gut aus an Dir dran :)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank! Mit Abnähern sogar noch besser, nächsten Sonntag gibt es davon Fotos!
    Ktti

    AntwortenLöschen